Ein herzliches Wiedersehen mit früheren Kollegen und der alten künstlerischen Heimat: Bereits zum 45. Mal luden die Freunde des Nationaltheaters kürzlich ehemalige Mitglieder der Bayerischen Staatsoper zu einem Wiedersehenstreffen ein. Das ist einmalig in der weltweiten Opernlandschaft – und natürlich nahmen viele Künstler die Einladung dankbar an!

Auf dem Programm stand zunächst ein gemeinsames Essen und anschließend die Aufführung von Giacomo Puccinis Tosca im Nationaltheater. Mehr als 33 Künstlerinnen und Künstler hatten zugesagt, darunter Daphne Evangelatos, Antonia Fahberg, Gertrud Freedman, Sylvia Geszty, Reri Grist, Ingeborg Hallstein, Edith Mathis, Ruth-Margret Pütz, Lotte Schädle, Felicia Weathers, Willi Brokmeier, Norbert Orth, Franz-Josef Kapellmann, Claes H. Ahnsjö , Gerhard Auer, Heinrich Bender, Friedrich Lenz oder Günter Missenhardt. Während der Pause hatte das Publikum dann die Gelegenheit, seine Stars von früher zu treffen.

Das VideoExterner Link von Florian Heurich und Christian Berges dokumentiert diesen Abend und lässt einige der Gäste selbst zu Wort kommen.

 

 

Kommentare

Neuer Kommentar