Unser Opernstudio im Kurzverhör

10.11.2017

Zehn Nachwuchssänger und zwei Korrepetitoren werden in unserem Opernstudio auf das Leben auf großen Bühnen vorbereitet. Wir haben den Mitgliedern dieser Saison ein paar nicht immer ernst gemeinte Fragen gestellt und erstaunliche Dinge herausgefunden: Viele unserer Sänger wären offenbar auch hervorragende Ärzte, kaum jemand möchte im richtigen Leben eine Opernfigur sein und im Kindesalter Opern-CDs hören ist ein sicherer Weg für eine spätere Gesangskarriere. Aber lest doch einfach selbst und klickt Euch durch die Galerie:
(Vielen Mitgliedern fiel das Antworten auf Englisch leichter, weshalb wir alle Interviews auf Englisch durchgeführt haben.)

Zurück

Kommentare

Neuer Kommentar