Ranisch, Axel

Axel Ranisch, geboren 1983, studierte an der HFF „Konrad Wolf“ in Potsdam Babelsberg Regie. Seinen ersten großen Erfolg hatte er mit dem Film Dicke Mädchen, der 2011 seine umjubelte Premiere bei den Hofer Filmtagen feierte und seit dieser Zeit auf Tour durch die internationale Festivalszene ist. Gemeinsam mit dem Schauspieler Heiko Pinkowski gründete er die Produktionsfirma Sehr gute Filme. Aber selbst kann er das alles sowieso viel besser erzählen: www.axelranisch.de

Kommentare

Neuer Kommentar