Jelinek, Elfriede

Elfriede Jelinek wurde 1946 in Österreich geboren und arbeitet seit 1966 als freie Autorin. Für ihr Werk erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1998 den Georg-Büchner-Preis und 2004 den Nobelpreis für Literatur. Jelineks Texte zeigen manipulierte Existenzen in entindividualisierender Gesellschaft, bestimmt durch falsche Glücksvorstellungen.

www.elfriedejelinek.com

Kommentare

Neuer Kommentar