Das war das Oper für alle-Konzert 2010

OpernfestspieleTechnikFotogalerieOper Für Alle

Strahlender Sonnenschein, der in eine laue Sommernacht überging, tolle Musik, tausende glückliche Besucher und viele bunte Luftballons: Das war das Oper für alle-Konzert 2010! Wir haben hier einige der schönsten Fotos zusammengestellt – vom Entstehen der Bühne, von den Proben und natürlich vom Abend selbst.

Wer dabei war, weiß, wie schön es war! Großartige Musik, gespielt von einem Weltklasseorchester in entspannter Atmosphäre und bei freiem Eintritt – wo hat man das sonst schon? Diesmal drehte sich alles um den Naturklang: Den Auftakt machte das Jugendorchester des Bayerischen Staatsorchesters ATTACCA mit Claude Debussys Prélude à l’après-midi d’un faune. Darauf ging’s auf See. Kent Nagano dirigierte das Bayerische Staatsorchester mit Debussys „sinfonischen Skizzen“ La mer um dann in die Berge zu starten: Richard Strauss’ Alpensinfonie schildert einen Tag im Gebirge, inklusive Sonnenauf- und -untergang, Almenidylle und einem ordentlichen Gewitter. Und zur Zugabe ging’s noch zu den Sternen. Mars, der Kriegsbringer aus Gustav Holsts Planeten bildete den umjubelten Abschluss eines fabelhaften Konzertabends!

Kommentare

Neuer Kommentar