Andreas Kriegenburg probt „Die Soldaten“

Die SoldatenProbenAndreas KriegenburgKirill Petrenko

Eine als „unspielbar“ geltende Oper auf die Bühne zu bringen, gehört nicht gerade zum Alltagsgeschäft von Opernschaffenden. Mit der Premiere von Bernd Alois Zimmermanns Die Soldaten am 25. Mai stemmt die Bayerische Staatsoper ein Werk, das schier unerfüllbare Anforderungen an ein Haus stellt – musikalisch, szenisch, personell. Unser Fotograf Wilfried Hösl hat bei den Proben unter der Leitung von Generalmusikdirektor Kirill Petrenko und Regisseur Andreas Kriegenburg zugeschaut.

Neuer Kommentar

Neuer Kommentar