Mediathekentipps für Oper, Tanz und klassische Musik

Klassische Musik, Oper und Tanz können wir aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus gerade nicht in den Theaterhäusern der Welt genießen. Dennoch müssen wir nicht gänzlich ohne diese Kunstformen auskommen. Auf STAATSOPER.TV bietet die Bayerische Staatsoper Videos-on-Demand von Opern- und Ballettaufführungen und jeden Montag übertragen wir im Live-Stream unsere Montagskonzerte in kleiner Besetzung. Viele andere Opernhäuser und Orchester stellen ebenfalls ein Online-Programm zur Verfügung, eine Auflistung des Angebots findet Ihr zum Beispiel »hier. Und auch die bekannten Mediatheken wie Netflix, Amazon, Sky, arte und andere halten Filme und Serien für Musikliebhaber bereit. Wir haben Euch eine Liste zusammengestellt, damit Ihr während der Spielpause nicht auf Musik und Tanz verzichten müssen. Fehlt Euer Lieblingsfilm in dieser Auflistung? Dann hinterlasst Eure Empfehlung in den Kommentaren.

Filme und Serien über klassische Musik Mediatheken

Green Book (2018)

Z.B. Netflix

Mit einem Oscar in der Kategorie ­­„Bester Film“ und „Bestes Originaldrehbuch“ sowie zahlreichen Auszeichnungen bei weiteren Filmpreisen und Festivals gehört Green Book zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres 2018. Nach einer wahren Geschichte erzählt die Filmbiografie aus dem Leben des Jazz-Pianisten Don Shirley, der mit seinem Fahrer Tony Lip in den 1960er-Jahren für eine Konzerttournee durch die USA reist. 

 

Maria by Callas (2018)

Z.B. Amazon Prime

Dokumentarfilm über eine der großartigsten Opernpersönlichkeiten ihrer Zeit: Maria Callas. Anhand von Originalaufnahmen von Konzerten und Interviews sowie privaten Briefen von Callas und ihren engsten Freunden collagiert Regisseur Tom Volf ein eindrucksvolles Porträt.
» Zum Trailer

Farinelli: Der Kastrat (1995)

Z.B. Amazon Prime

Nominiert für den Oscar als Bester fremdsprachiger Film gehört dieses Biopic sicherlich zu den Klassikern unter den Opernfilmen: Der junge Carlo Broschi fällt mit seiner einzigartigen Stimme auf. Um sie zu erhalten, wird er im Alter von nur zehn Jahren kastriert. Unter seinem Künstlernamen "Farinelli" macht er Karriere als Opernsänger und bereist die Bühnen der Welt.

 

Der Solist (2009)

Z.B. Joyn, Maxdome

Das Filmdrama erzählt von dem Journalisten Steve Lopez, der auf den obdachlosen Cellist Nathaniel Ayers trifft und einen Artikel über ihn schreibt. Unter der Bedingung, dass Ayers sich Hilfe sucht, schenkt er ihm ein Cello und begleitet seinen Werdegang. Robert Downey Jr. und Jamie Foxx erzählen in den Hauptrollen die Geschichte einer besonderen Begegnung.
» Zum Trailer

Whiplash (2015)

Z.B. Sky Ticket, Sky Go

Der ebenso ehrgeizige wie talentierte Andrew Neiman studiert Jazz-Schlagzeug am Shaffer Conservatory of Music in New York City. Für sein Ziel, ein erfolgreicher Musiker zu werden, ist er bereit, alles zu opfern. Als er von Bandleader Terence Fletcher in die Studioband des Konservatoriums aufgenommen wird, wird er zunehmend mit seinem eigenen Erfolgsdruck sowie der immer stärker werdenden Demütigungen durch Fletcher konfrontiert. Whiplash gewann drei Oscars, u. a. für den besten Nebendarsteller JK Simmons.
» Zum Trailer

Nokan – Die Kunst des Ausklangs (2008)

Z.B. Amazon Prime

Nokan gewann 2008 den Oscar für den Besten fremdsprachigen Film und weitere Preise: Cellist Daigo verliert seine Stelle in einem Orchester in Tokyo und muss sich kurzerhand nach einem neuen Job umsehen. Ungewollt schlittert er in eine Anstellung als Leichenwäscher hinein, eine verpönte Arbeit, von der er seiner Frau unmöglich erzählen kann. „Ein kleiner, ein leiser Film, einfach und still erzählt, eine Kinoperle“, rezensierte einst der Spiegel. „Regisseur Yojiro Takita gelingt es, das Thema Tod sensibel und dennoch lebensfroh zu erzählen, mit amüsanten und auch schwarzhumorigen Einfällen.“
» Zum Trailer

Der Klavierspieler vom Gare du Nord (2018)

Z.B. Amazon Prime

An einem öffentlichen Klavier am Gare du Nord spielt der 20-jährige Mathieu vor vielen Unbekannten. Doch davon weiß von seinen Freunden, mit denen er sich in Straftaten verstrickt, niemand. Sein Leben ändert sich, als er vom Leiter des Pariser Konservatoriums entdeckt wird und dieser ihm seine Unterstützung anbietet.
» Zum Trailer

Dirigenten. Jede Bewegung zählt! (2016)

Z.B. Amazon Prime

Die Dokumentation begleitet fünf junge Dirigentinnen und Dirigenten während ihrer Teilnahme am Internationalen Sir Georg Solti Dirigentenwettbewerb in Frankfurt. Portraitiert werden unter anderem Ausnahmekünstlerinnen und -künstler wie Alondra de la Parra, Aziz Shokhakimov und James Lowe.

 

Spiel um Zeit (1980)

Z.B. Netflix

Das auf einer wahren Begebenheit beruhende Filmdrama handelt von einer jüdischen Musikerin (Vanessa Redgrave), die im Konzentrationslager in Auschwitz gefangen ist. Gemeinsam mit anderen Gefangenen spielt sie im Lagerorchester um ihr Leben. 

Mozart in the Jungle (2014)

Z.B. Amazon Prime

Die Serie um den mexikanischen Stardirigenten Rodrigo erzählt in bisher vier Staffeln von den Intrigen, Liebschaften, Schwierigkeiten und Erfolgen eines Orchesters in New York City – und ist dabei ziemlich nah dran am Orchesterleben.

 

Wie im Himmel (2004)

Z.B. Joyn, Maxdome

Ein weiterer Oscar-nominierter Film: Nach einem Herzinfarkt kehrt der berühmte Dirigent Daniel wieder in sein schwedisches Heimatdorf zurück und übernimmt die Leitung eines Chors. Sein Leben nimmt eine neue Wendung, als er entdeckt, welchen Beitrag er mit seiner Arbeit für die Leben seiner Mitmenschen leistet. Zwischen Kitsch und Berührtheit muss man sich am Ende einfach doch von der beglückenden Botschaft des Films mitreißen lassen.
» Zum Trailer

Your lie in April (2011)

Z.B. Netflix

Die Anime Serie um einen talentierten Nachwuchspianisten, der nach dem Tod seiner Mutter das Klavierspielen aufgibt und nur durch die Begegnung mit einem geigespielenden Mädchen wieder neuen Mut fasst.
» Zum Trailer

Der Pianist (2002)

Z.B. Joyn, Maxdome

Ein Filmklassiker, der die Lebensgeschichte von Pianist Władysław Szpilman erzählt: Gefangen in seinem Versteck im Warschauer Ghetto, kämpft Szpilman mit der Musik im Geiste um sein Überleben. 

 

Explained, Staffel 1, Folge 1: Music (2018)

Z.B. Netflix

Die erste Folge dieser Doku-Reihe begibt sich auf die Spur der Musik. Wann wird der Ton zur Musik? Warum sind Menschen so einzigartig darin, Musikalität zu beherrschen? Forscher sprechen über Rhythmus, Oktaven und die Magie von Gesang und Tanz.

 

Filme und Serien über Tanz

Dirty Dancing (1987)

Z.B. Netflix

Dieser romantische Filmklassiker kann und darf hier natürlich nicht fehlen. Eine ganze Generation ist mit der Liebesgeschichte zwischen Frances und Tanzlehrer Johnny groß geworden und wer weiß, wie viele Menschen er zum Tanzen animierte. Es geht nicht anders: Man muss ihn gesehen haben.
» Zum Trailer

Ballet Shoes (2007)

Z.B. Amazon Prime

Die Geschichte dreier Waisenkinder, die als Balletttänzerinnen berühmt werden wollen, mit Emma Watson.

Flesh and Bone (2015)

Z.B. Amazon Prime

Die Thriller-Serie rund um die Balletttänzerin Claire thematisiert die Schattenseiten der hart umkämpften Welt des Balletts. Claire sieht sich nicht nur mit den hohen körperlichen Anforderungen konfrontiert, sondern auch mit ihrer Vergangenheit, die sie plötzlich einholt.
 

 

Die roten Schuhe (1948)

Z.B. arte

Der absolute Tanzfilmklassiker von 1948 ist aktuell in der arte Mediathek zu sehen. Er erzählt die Geschichte der jungen Tänzerin Vicky, die sich in den Komponisten des Balletts Die roten Schuhe verliebt, in dem sie die Hauptrolle tanzen darf. 

 

 

Filme und Serien über klassische Musik und Tanz zum Leihen

Black Swan (2010)

Z.B. Amazon

Der spannende Tanz-Psychothriller rund um die talentierte Ballerina Nina, der Natalie Portman den Oscar für die beste Hauptdarstellerin einbrachte: In einer Neuinszenierung von Schwanensee sollen die Rollen des weißen und schwarzen Schwans von derselben Tänzerin verkörpert werden. Nina ahnt nicht, wie viel sie für diese Doppelrolle aufgeben muss.

 

Die Kinder des Monsieur Mathieu (2004)

Z.B. Amazon, YouTube-Filme

Das französisch-schweizerische Filmdrama gehört zu den erfolgreichsten Filmen Frankreichs. 1949: Chorleiter Clément Mathieu versucht mit ungewöhnlichen Mitteln und mithilfe der Musik den Kindern in einem Jungeninternat Lebensfreude und Sinn zu geben.

 

Vier Minuten (2006)

Z.B. Amazon

Die Pianistin Traude unterrichtet in einem Gefängnis Klavier. Dort trifft sie auf Jenny, die wegen Mordes verurteilt wurde. Unter der Bedingung, dass Jenny am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilnimmt, willigt Traude ein, auch sie zu unterrichten.
» Zum Trailer

Saiten des Lebens (2013)

Z.B. Amazon

Im Fokus des Filmdramas steht ein Streichquartett, das vor der schwierigen Herausforderung steht, nach einer erfolgreichen Karriere einen Ersatz für ein erkranktes Mitglied zu finden. Doch dies stellt die Musikerinnen und Musiker, die nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde und Liebhaber sind, vor große Schwierigkeiten. Mit Christopher Walken und Philipp Seymour Hoffman.
» Zum Trailer

Kinshasa Symphony (2010)

Z.B. iTunes

Der Dokumentarfilm Kinshasa Symphony wurde im Kongo gedreht und begleitet die Probenarbeit für ein Konzert des einzigen Symphonieorchesters in Zentralafrika : Eine bewegende Dokumentation über den irrwitzigen Alltag von sehr ungewöhnlichen Musikerinnen und Musikern, über eine irrwitzige Stadt und über die Kraft von Beethovens Neunter.
» Zum Trailer

Quartett (2012)

Z.B. iTunes

Jedes Jahr feiert das Altersheim für Profimusiker mit einer ausladenden Benefizgala den Geburtstag von Giuseppe Verdi. Doch eines Tages, kurz vor dem Stattfinden der Gala, zieht die ehemals gefeierte Operndiva Jean Horton in das Altersheim ein und bringt allerlei Tumult mit sich; mit Grand Dame Maggie Smith.

 

Billy Elliot (2000)

Z.B. Amazon, YouTube-Filme

Billy, der Protagonist des Spielfilms, möchte anstatt zum Boxen lieber zum Ballettunterricht gehen. Doch sein Vater hält nichts von Billys Leidenschaft und verbietet ihm die Tanzstunden. Dennoch lässt der talentierte Billy sich nicht von seinem Traum, Tänzer zu werden, abbringen. Der britische Film gewann zahlreiche Auszeichnungen und gehört zum festen Tanzfilmrepertoire.
» Zum Trailer

Florence Foster Jenkins (2016)

Z.B. Amazon

Florence Foster Jenkins ist ebenso untalentiert wie reich. Doch das hindert sie nicht daran, ihren Traum vom Dasein als Operndiva zu verwirklichen. Im Gegenteil: mit ihrem Millionenerbe sorgt sie selbst für das richtige Publikum. Meryl Streep brilliert erneut in diesem feinsinnigen Biopic.

 

Kommentare

New Comment