www.
blog.
staatsoper.
de

2.11.12

Paris! Quel beau souvenir...

Schön war’s, unser kleines Paris-Gastspiel im Théâtre des Champs-Elysées am 30. Oktober. Und doch auch ein bisschen strapaziös – schließlich lag die Reise fast unmittelbar nach der Uraufführung von Jörg Widmanns „Babylon“. Dennoch: ein großartiger „Fidelio“, ein wunderschönes Haus, tolles Publikum! Mehr…

Von Wilfried Hösl

Kommentare (2)   

/ / /


11.07.11

„Oper für alle“ zwischen Regenschirm und Sonnencreme

Als bei den Münchner Opernfestspielen am vergangenen Wochenende “Oper für alle” auf dem Spielplan stand, waren diejenigen Besucher gut beraten, die sich sowohl auf Sonne als auch auf Regen eingestellt hatten. Unsere beiden Autorinnen, die beide Abende auch auf Facebook und Twitter begleitet haben, schildern die Live-Übertragung von “Fidelio” und das Konzert auf dem Max-Joseph-Platz aus ihrer Perspektive. Mehr…

Von Gerda Naumann und Saskia Peters

Kommentare (1)   

/ / / / / / /


29.12.10

Musik von oben

Beethovens Fidelio in der Neuinszenierung von Calixto Bieito: Kurz vor dem jubilierenden Finale des zweiten Akts schweben drei Käfige vom Schnürboden des Nationaltheaters. Darin ein Streichquartett, das Beethovens “Heiligen Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit” aus seinem Opus 132 intoniert – ein zerbrechliches Stück Musik, in dem die Zeit stillzustehen scheint. Felix Gargerle, erster Geiger des Odeon Quartetts, beschreibt hier, welche Schwierigkeiten und Glücksmomente dieser Auftritt mit sich bringt. Mehr…

Von Felix Gargerle

Kommentare (2)   

/


17.12.10

Fundstücke (6)

Heute Morgen auf dem Weg ins Büro entdeckt: Nicht nur bei uns, nein, auch bei einer Bäckereikette am Marienplatz ist Fidelio ausverkauft. Mehr…

Von Simone Theilacker

Kommentare (1)   

/ /


3.12.10

Calixto Bieito probt „Fidelio“

Bühnenklavierprobe zu Beethovens Fidelio am 3. Dezember: Es sind noch zweieinhalb Wochen bis zur Premiere, und zum dritten Mal wird heute auf der Bühne des Nationaltheaters probiert. Bisher haben Regisseur Calixto Bieito, sein Team und die Sänger der Neuproduktion im Rennertsaal des Probengebäudes gearbeitet – in einem provisorischen Bühnenbild. Unser Fotograf Wilfried Hösl hat die Atmosphäre der heutigen Probe eingefangen. Mehr…

Von Wilfried Hösl

Kommentare   

/ /


12.11.10

Fundstücke (5)

Gerade haben die Proben zur Premiere von Ludwig van Beethovens Fidelio begonnen. Die musikalische Leitung bei dieser Neuproduktion hat Daniele Gatti, der Direktor des Orchestre National de France sowie Chef des Opernhauses Zürich. Im Netz haben wir einen geringfügig jüngeren, aber offenbar ebenso leidenschaftlichen Beethoven-Interpreten gefunden, den wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen möchten. Mehr…

Von Johannes Lachermeier

Kommentare (1)   

/ / /



Wir auf