www
.blog
.staatsoper
.de

3.11.10

Sixpack und Brautschleier: Statisten bei „Rusalka“

Martin Kušejs Inszenierung von Rusalka ist eine Aufführung der großen Bilder: Krístīne Opolaís, die Darstellerin der Rusalka, steigt in ein Aquarium voller Wasser. Ein Kunstreh wird gehäutet. Halb nackte Jäger begeben sich auf die Pirsch, und es wird ein Brauttanz der etwas anderen Art abgehalten – Szenen, die unter die Haut gehen.

Über weite Teile des Abends haben die Statisten der Bayerischen Staatsoper ihren großen Auftritt. Viele von ihnen haben sogar mehrere Rollen zu spielen: erst Jäger mit Sixpack, dann Braut mit Schleier, schließlich Polizist in Uniform. Unsere Fotogalerie zeigt, wie es Backstage zugeht und stellt unsere Statisterie einmal aus der Nähe vor.

Von Franz-Xaver Hausmann

Bookmark

/

Fotogalerie

Kommentare (8)

Wir freuen uns über Ihre Kommentare! Beachten Sie jedoch, dass Ihr Beitrag nach der Vorschauansicht sofort online erscheint. Wir bitten Sie also, die üblichen Regeln des menschlichen Umgangs zu respektieren.




Wir auf