www
.blog
.staatsoper
.de

24.12.13

Auf in den Rätsel-Advent!

Bereits zum vierten Mal laden wir Sie dieses Jahr zum Rätsel-Advent ein: Bis zum 23. Dezember stellen wir hier täglich eine Frage, aus deren einzelnen Ergebnissen sich am Ende das Zitat aus einer Oper ergibt. Aber Achtung: Am Heiligen Abend stellen wir noch eine besonders gemeine Zusatzfrage! Zu gewinnen gibt’s natürlich wieder etliche tolle Preise. Wir wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit und frohes Rätseln!

Ihre Lösung für das Zitat und einer Antwort auf die letzte Frage schicken Sie bitte bis zum 29. Dezember an internetredaktion@staatsoper.de. Bei mehreren richtigen Antworten entscheidet das Los. Die Gewinner werden benachrichtigt.

1. Preis
Zwei Tickets inklusive Pausensekt für La traviata am 6. Januar 2014

2. Preis
Das Buch 50 Jahre Nationaltheater – Tag für Tag

3. Preis
Die CD-Box Kent Nagano dirigiert Bruckners Symphonien Nrn. 4, 7, 8

4. Preis
Die Sammelbox zur Porträtgalerie des Nationaltheaters

5. Preis
Die neue CD der Munich Opera Horns

6. bis 10. Preis
Jeweils ein Jahresabo unserer Zeitschrift MAX JOSEPH

24. Dezember

Sie haben’s fast geschafft: Am Ende dieses Videos wartet die letzte Frage des diesjährigen Rätsel-Adventskalenders auf Sie. Dafür sind wir einmal vom Keller des Nationaltheaters bis auf’s Dach gelaufen – und Sie können mit uns die Aussicht genießen. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

23. Dezember

Ein Handy-Schnappschuss von der Seitenbühne: Bei der betriebsamen Hektik im Backstage-Bereich ist das Bild zwar ziemlich verwackelt, aber dennoch nicht ohne Reiz. Bei welcher Produktion ist das Foto entstanden? Als letzten Baustein für’s Lösungswort bitten wir Sie, den fünften Buchstaben des Titels zu notieren.

22. Dezember

“Viva la guerra!” Welche Kriegstreiberin spielt die Mezzosopranistin Nadia Krasteva hier? Notieren Sie für’s Lösungswort den dritten Buchstaben ihres Rollennamens.

21. Dezember

Anprobe für einen Baum: Auf der Bühne ist dieses Kostüm in einer nicht allzu unbekannten Märchenoper zu sehen. Wer jedoch hat sie für die Bayerische Staatsoper in diesem Jahr neu inszeniert? Nennen Sie bitte den zweiten Buchstaben des Vornamens des Regisseurs!

20. Dezember

Ein Papst auf der Opernbühne! In welcher Produktion, die 2010 zuletzt gespielt wurde, tauchte Pius IV. auf? Wir suchen den ersten Buchstaben des Operntitels.

19. Dezember

Angela Denoke ist nicht nur eine weltbekannte Sängerin sondern auch eine fabelhafte Tänzerin – und in dieser Oper ist letzteres auch eminent wichtig. Bei den Proben zu welcher Neuproduktion im Jahr 2006 sehen wir sie hier? Gesucht ist der erste Buchstabe des Titels der Oper!

18. Dezember

Ein Zaun, ein Tor – und in den Säulen zwei Fernseher? Was die Zuschauer von ihren Sitzen aus nicht sehen können, ist für die weiter hinten stehenden Chorsänger auf der Bühne unabdingbar: der Blick auf den Dirigenten, der in den kleinen Fernsehgeräten zu sehen ist. Aber zu welcher Oper gehört überhaupt dieses Bühnenbild? Wir suchen den vierten Buchstaben des Titels.

17. Dezember

Eine Ballettproduktion, nachgestellt mit Badeenten: Welche Aufführung aus dem Repertoire des Staatsballetts ist hier gemeint? Der erste Buchstabe des Titels führt Sie einen Schritt weiter ans Ziel!

16. Dezember

Idyll im Landhausstil? Wer die Inszenierung kennt, weiß, dass der Schein mehr als trügerisch ist… Von welchem Komponisten stammt die Oper, der wir dieses Bild entnommen haben? Als 16. Buchstaben in unserem Rätsel hätten wir heute gerne den ersten seines Nachnamen!

15. Dezember

Seit letztem Sommer hält die Bayerische Staatsoper Haustiere, und zwar gleich 40.000 von ihnen. Sie wohnen auf dem hier zu sehenden Dach auf der Rückseite des Nationaltheaters – aufmerksamen Bloglesern dürfte das bekannt vorkommen. Um welche Tierart handelt es sich? Gesucht ist der vierte Buchstabe ihres Namens!

14. Dezember

Beziehungsdrama als Splatterfilm? Ein rachsüchtiger Mann zwingt seine Frau, das Herz ihres Geliebten aufzuessen. Sie tut es. Von welcher Oper, die bei den letzten Münchner Opernfestspielen gezeigt wurde, sprechen wir? Notieren Sie den dritten Buchstaben des Titels!

13. Dezember

Željko Lučić probt im Rennertsaal der Bayerischen Staatsoper. Aber für welche Neuproduktion der vergangenen Saison? Gesucht ist für’s Lösungswort der erste Buchstabe des Operntitels!

12. Dezember

Er starb eines legendären Dirigenten-Todes: Während einer Aufführung von Tristan und Isolde brach dieser Bayerische Generalmusikdirektor am Pult des Staatsorchesters zusammen und starb. Wen suchen wir? Notieren Sie bitte den zweiten Buchstaben seines Nachnamens.

11. Dezember

„Man hört in der Ferne die Glocken einer Herde, die nach und nach immer schwächer werden.“ Aus welcher im Repertoire befindlichen Oper stammt diese Regieanweisung? Der erste Buchstabe des Titels bringt Sie wieder einen Schritt näher ans Ziel.

10. Dezember

Die eine Frau besitzt keinen Schatten, die andere dafür hat ihrer viele, weilt sie doch im Reich der Schatten. Sowohl die alte Inszenierung von Strauss’ Oper als auch das noch im Repertoire befindliche Ballett von Petipa haben den gleichen Bühnenbildner. Wie heißt er? Gesucht ist der dritte Buchstabe seines Nachnamens.

9. Dezember

Stühle, ein Tisch, Kleidung: Bei welcher Opernproduktion wurde dieses Stillleben eingefangen? Mit dem ersten Buchstaben des Titels kommen Sie der Lösung wieder einen Schritt näher.

8. Dezember

Ein Mann im Vordergrund, eine Tribüne mit vielen Männern im Hintergrund. Welche Produktion hat unser Fotograf Wilfried Hösl hier eingefangen? Nennen Sie den sechsten Buchstaben des Operntitels!

7. Dezember

Noch bis Anfang November wurde das klassizistische Giebelmosaik des Nationaltheaters aufwändig restauriert – nun erstrahlt es wieder in neuem (alten!) Glanz. Von welchem Münchner Künstler stammt der Originalentwurf des Motivs mit Pegasus und den Horen? Wir hätten für’s Lösungswort gerne den fünften Buchstaben seines Nachnamens (ohne den Adelstitel).

6. Dezember

Anja Harteros’ Porträt hängt seit einigen Wochen im Parkettumgang des Nationaltheaters – und wurde aus Tausenden winzig kleinen Perlen gelegt, die dann fotografiert wurden. Wie heißt der brasilianische Künstler? Für die Lösung benötigen Sie den ersten Buchstaben seines Nachnamens.

5. Dezember

An keinem anderen Dirigentenpult als diesem wollte der Herr Hofkapellmeister stehen. Und bis heute wird „sein“ Pult am Haus in Ehren gehalten, auch wenn es nicht mehr in Gebrauch ist. Bei einer Reihe von Spezialführungen zu seinen Ehren können Sie es übrigens vor Ort besichtigen. Also: Welcher für München so prägende Komponist und Dirigent stand an diesem Pult? Gesucht ist der dritte Buchstabe seines Nachnamens.

4. Dezember

Als Jonas Kaufmann während der letzten Münchner Opernfestspiele ein ganz spezieller Ehrentitel verliehen wurde, stand ihm die Freude förmlich ins Gesicht geschrieben. Doch welche Urkunde hat er da eigentlich erhalten? Gesucht ist der vorletzte Buchstabe des ihm verliehenen Titels.

3. Dezember

Heute mal ein bisschen was aus der Regenbogenpresse von 1963: Als das Nationaltheater vor 50 Jahren wieder eröffnet wurde, zählte die oben zu sehende Dame zu den prominentesten Gästen. Heute erkennt sie nicht mehr jeder – dafür löste ihr Outfit kürzlich lebhafte Diskussionen auf unserer Facebook-Seite über den Sinn und Zweck einer speziellen „Opernrobe“ aus. Welchen Adelstitel trägt die Dame? Wir suchen den ersten Buchstaben dieses Titels.

2. Dezember

In seinem Libretto schrieb der Komponist, die Handlung dieser Oper spiele „gestern, heute und morgen“. 1969 stand sie bereits einmal auf dem Spielplan der Bayerischen Staatsoper, in der laufenden Saison feiert sie ein zweites Mal Premiere am Haus. Wie heißt der Komponist? Gesucht ist der fünfte Buchstabe seines Nachnamens.

1. Dezember

Eri Nakamura blickt recht apathisch drein, Alexander Tsymbalyuk scheint ziemlich wütend und Dean Power kriegt mächtig eins auf die Nase: Aus welchem Stück stammt wohl die Szene, die hier geprobt wird? Notieren Sie den neunten Buchstaben des gesamten Titels der Oper!

Von Johannes Lachermeier

Bookmark

/

Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare! Beachten Sie jedoch, dass Ihr Beitrag nach der Vorschauansicht sofort online erscheint. Wir bitten Sie also, die üblichen Regeln des menschlichen Umgangs zu respektieren.


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.



Wir auf