www
.blog
.staatsoper
.de

25.10.10

Martin Kušej probt „Rusalka“

Was normalerweise hinter geschlossenen Türen in den Proberäumen der Bayerischen Staatsoper und im Nationaltheater passiert, zeigen wir hier zum ersten Mal im Video: Martin Kušej probt Antonín Dvořáks Rusalka. In unserem kleinen Zusammenschnitt ist der Regisseur bei der Arbeit mit den Künstlern der Aufführung zu sehen.

Das gesamte Porträt wird am 28. Oktober um 19.15 Uhr unter dem Titel „Wir sind Österreich. Martin Kušej – der kompromisslose Theatermacher“ auf ServusTV zu sehen sein.

Von Christian Cull

Bookmark

/ /

Kommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare! Beachten Sie jedoch, dass Ihr Beitrag nach der Vorschauansicht sofort online erscheint. Wir bitten Sie also, die üblichen Regeln des menschlichen Umgangs zu respektieren.




Wir auf